title

Grundlagen-Workshop für Sprecher

Professionelles Sprechen
in Werbung – Medien – Synchronisation

Termin: auf Anfrage

Kursgebühr: 590,- (zzgl. 19% MwSt.), Teilnehmerzahl: max. 6, Verfügbarkeit: noch buchbar

 

Im Grundlagen-Workshop lernen Sie Fähigkeiten eines Sprechers zu entwickeln oder aufzufrischen sowie diese in unterschiedlichen Anwendungsgebieten praktisch umzusetzen. Sie bekommen einen Einblick in die berufliche Praxis und die Herausforderungen des professionellen Sprechens.

Module des Workshops

 

I. Stimmbildung und Sprechtechnik

Aneignung oder Auffrischung der atem-, stimm- und sprechtechnischen Grundlagen sowie die Weiterentwicklung der individuellen Möglichkeiten auch für bereits professionell tätige Sprecher und Schauspieler.

  • Atem, Entspannungs- und Aufwärmübungen / Körper und Stimme
  • Körperhaltung am Mikrofon / Umgang mit der Technik
  • Sprechweise, Betonung, Sprechstile / Aussprache- und Artikulationstraining
  • Authentizität: Ihr eigener Ton
II.  Synchronsprechen

Charaktere zum Leben erwecken, Gefühle hörbar machen. Synchronsprecher leihen Schauspielern und fiktiven Comicfiguren ihre Stimme. Flexibilität im Umgang mit verschiedenen Charakteren, schauspielerische Ausdrucksfähigkeit und Souveränität im Umgang mit Text, Zeitdruck und Regieanweisung sind dafür notwendige Qualifikationen und Fertigkeiten, die in Theorie und Praxis erarbeitet werden.

  • Synchronisation – Von der Wahrnehmung zur Umsetzung
  • Die Vielfarbigkeit der eigenen Stimme kennenlernen
  • Schauspielerisches Arbeiten mit Stimme und Sprache
  • Technische Begriffe/Synchronvokabular
  • Sprechen auf Bild und Timecode
  • Produktionsbedingungen/Aufnahmetechnik
III.  Mediensprechen

Die Erzählerrolle – Bandbreite des sprecherischen Ausdrucks zwischen Schauspiel und Sachlichkeit. Vormittags die Offstimme in einem Wissenschaftsmagazin, nachmittags eine Voice-Over-Rolle einer Mafia-Reportage. Der Alltag in der Medienbranche zwingt zu einem hohen Maß an Flexibilität. Wie findet man schnell und zielsicher die passende Sprechhaltung, den rollenspezifisch „richtigen“ Ton?

  • Die Stimme zwischen Schauspiel und Sachlichkeit
  • Texterarbeitung und Modifikation
  • formale und inhaltliche Textanalyse
  • praktische Einführung in die Bereiche: Reportage, Dokumentation, Voice Over, Kommentar, Hörbuch/Hörspiel.
IV. Werbesprechen

Mit der Stimme überzeugen. Die Werbung hat eine ganz eigene Tonalität und darf oder soll Emotionen wecken, anders als ein Kommentar oder eine Nachricht. Den Text im Dienst der Marke, des Produkts, eines Unternehmens zu sprechen, wird an konkreten Beispielen aus der Praxis erprobt.

  • Werbung in TV/Kino/Radio
  • Trailer/Teaser
  • Image-, Unternehmens- und Produktfilme

 

V.  Marketing für Sprecher

Ein erfolgreicher Sprecher braucht mehr als seine Stimme. Denn häufig spielen weitere wichtige Fragen eine entscheidende Rolle. Wie kontaktiert man Agenturen und Aufnahmestudios? Wer entscheidet über Casting und Besetzung? Welche Möglichkeiten gibt es für die eigene Vermarktung? u.v.m.

  • Bewerbung und Selbstvermarktung
  • Demo-Sprachaufnahmen
  • Trends und Entwicklungen in der Branche

Zielgruppen

Sprecher/-innen mit wenig Berufserfahrung

Schauspielschüler/-innen

Schauspieler/-innen

Teilnehmer aus anderen berufsnahen Branchen (z.B. Moderatoren)

Teilnahmevoraussetzungen

Schauspielausbildung oder ähnliche Vorbildung im stimm- und sprachbildenden Bereich

akzentfreie, hochdeutsche Sprache, keine signifikanten Sprachfehler

positive Einschätzung einer Sprechprobe durch unsere Dozenten

Unsere Dozenten

 

Milena

Milena Hardt – Modul: Stimmbildung und Sprechtechnik

Milena Hardt ist Trainerin, Schauspielerin und Profisprecherin für Werbung, Voice Over, Trailer und Kommentar. Sie bietet Stimmtraining und Rhetorik-Seminare für Schauspieler und Führungskräfte an. Ihren Master in Rhetorik, Sprechwissenschaft und -erziehung absolvierte sie an der Universität Regensburg.

 

 

 

Jakob

Jakob Riedl – Modul: Mediensprechen

Jakob Riedl arbeitet seit über zwei Jahrzehnten professionell als Synchron-, Hörspiel- und Werbesprecher sowie als Sprachregisseur. Als Kommentar-Stimme hat er in Produktionen für WDR, ZDF u.v.m. mitgewirkt. Seine Erfahrungen vermittelt er als Sprachtrainer und Vocal Coach.

 

 

 

Robert_neu

Robert Miller – Modul: Werbesprechen

Robert Miller ist Geschäftsführer der m-sound studios GmbH und seit über 20 Jahren als Tonmeister und Komponist tätig. Mit seinen Fähigkeiten als Sprachregisseur hat er sich vor allem in der Vertonung von Werbe-, Image- und Produktfilmen erfolgreich etabliert.

 

 

 

Susanne

Susanne von Medvey – Modul: Synchronsprechen

Susanne von Medvey ist Theater- und Filmschauspielerin sowie erfahrene Synchronsprecherin und -regisseurin. Sie leiht ihre Stimme u.a. Emanuelle Béart, Cathrine Frot, Anna Gunn. Seit 2009 unterrichtet sie Medien- und Synchronsprechen an der Bayerischen  Theaterakademie August Everding in München.

 

 

 

Klaudia

Klaudia Rozanc – Modul: Marketing für Sprecher

Klaudia Rozanc ist Geschäftsführerin der Voice Rebels Agency und u.a. für Talent Scouting und Casting zuständig.

 

 

 

 ZUR ANMELDUNG